Pfitscherjochhaus
Hiking,  Tyrol

Pfitscherjochhaus – Italien zum Greifen nahe

Wandern zwischen den Ländern, das gibt es hier zwischen dem Schlegeisspeicher und dem in Italien gelegenen Pfitscherjochhaus. Diese Wanderung führt vorbei am tosenden Zamserbach, über eine geringe Steigung geht es  hinauf zum Pfitscherjoch. Grenzüberschreitung Richtung Südtirol, Italien inklusive.

Pfitscher-Joch-Haus

Vorbei an tosenden Wasserfällen und Gletscher

Ausgangspunkt der Wanderung ist der kostenlose Parkplatz am Schlegeisspeicher. Dieser ist über den stündlich verkehrenden Bus oder mit dem Auto zu erreichen. Der letzte Abschnitt der Alpenstraße ab dem Gasthaus Breitlahner ist dabei mautpflichtig.  Die Wanderung beginnt hinter dem Kiosk-Ständchen “Zamsgatterl” und ist mit knapp 2 Stunden Wanderzeit ausgeschrieben (zu Packliste Wanderungen). Von dort folgt man der Wegmarkierung Richtung Süden. Dabei geht der Weg in einer geringen Steigung hinauf. Die Wanderung wird von tosenden Wasserfällen, dem Unterschrammachbach und dem Oberschrammachbach, die zur rechten Hand ins Tal hinab fallen, begleitet.

Pfitscher-Joch-Haus

In Italien am Pfitscherjochhaus

Knapp eine Stunde vor dem erreichen des Pfitscherjochhauses passiert man die Lavitz Alm (2.100 m). Von dort ist die Staatsgrenze bereits erkennbar. Nach einem letzten Anstieg ist das Ziel fast erreicht. Umrandet von den mächtigen Gletschermoränen des Stampflkees im Westen und der Rotbachlspitz im Osten kann man am  Pfitscherjochhaus seine verdiente Pause genießen. Auch eine Einkehr in der Schutzhütte ist lohnswert! Zu empfehlen sind die hausgemachten Spaghetti mit Bolognese oder die schmackhaften Hüttenmakkaroni. 

Ein Tipp: Unterhalb des Pfitscherjochhauses ist ein kleiner See. Dieser sollte bei der Wanderung nicht ausgelassen werden.

Pfitscher-Joch-Haus
Pfitscher-Joch-Haus

Wer noch genug Zeit und Energie hat, kann sich an dem Hausberg des Pfitscherjochhaus versuchen: der Rotbachlspitze (2897 m). Ansonsten laden die Wiesen mit ihrer spektakulären Aussicht in die Zillertaler oder Südtiroler Bergwelt zu einer Pause ein.

Pfitscherjochhaus

Wanderroute ab Schlegeis

Tourendetails

Schwierigkeitmittel
DauerAufstieg: 2:00 Std., Abstieg: 1:45 Std., Gesamt: 3:45 Std.
Konditionmittlere Anforderung
HöhenunterschiedAufstieg: 500 m, Abstieg: 500 m
Strecke10 km
Höchster Punkt2276 m
Frequentierungsehr viel begangen
Bewertunglohnend
Beste ZeitJuni – September

aus Tourenziel.de

error

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.